Portrait Dr. Mark Bardenheuer

Spektrum

Handchirurgie: z. B. CTS, Ringband
Fußchirurgie: z. B. Hallux valgus
Hammerzehe, Krallenzehe
Unfallchirurgische Eingriffe
Arthroskopie (Knie, Schulter, Sprunggelenk)
Wirbelsäulenerkrankungen

Notfälle: Garten-, häusliche Unfälle, Sportverletzungen, Schulunfälle, Arbeitsunfälle ...

Dr. Mark Bardenheuer

zuletzt Leiter der Sektion Unfallchirurgie

In Klinikum Landshut

Chirurg, Unfallchirurg, Durchgangsarzt

Nach Beendigung meines Medizinstudiums 1991 in Essen habe ich die Ausbildung zum Chirurgen an  der Universitätsklinik in Essen absolviert. Schon während dieser Zeit habe ich mich auf die Unfallchirurgie spezialisiert und die Schwer­punkt­bezeichnung 1999 erhalten. Früh habe ich mich in Arbeits­gemein­schaften der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie für die Verbesserung der Schwer­verletzten­versorgung und der Notfallmedizin engagiert und bin seit 2003 ATLS®-Instruktor. Nach einer kurzen Zeit beim Medizinischen Dienst der Krankenversicherung in Landshut wurde ich 2000 leitender Oberarzt der Unfallchirurgischen Klinik der Universität Mannheim. Hier absolvierte ich auch im Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie meine orthopädische Ausbildung mit Schwerpunkt Wirbelsäule, Endoprothetik und Schulter. Ab 2005 war ich 11 Jahre leitender Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie in Landshut, hier als Leiter der Sektion Unfallchirurgie und Durchgangsarzt auch für Arbeitsunfälle zuständig.

Seit Oktober 2016 bin ich in der Chirurgischen Gemeinschaftspraxis in Freising-Lerchenfeld.

TeamPage
de-DE

arrow_upward